Wenn aus Gedanken Gefühle werden

11. - 12. Februar 2022

 

Kennst du die Macht deiner Gedanken?

Oft glauben wir, dass wir keinen Einfluss auf unsere Gefühle haben. Warum glaubst du, fühlst du dich so, wie du dich fühlst? Du glaubst, dass deine Gefühle durch die Umstände oder durch andere Menschen verursacht werden. Und du kannst nicht anders als mit Wut, Trauer oder Angst zu reagieren…

Anhand praktischer Übungen und Methoden setzen wir uns mit den Auswirkungen unserer Gedanken und den eigenen Handlungsmöglichkeiten auseinander und finden dadurch einen Zugang zu unseren Gefühlen.

Die angewendeten gestaltsystemischen Methoden können auch sehr gut in begleitenden, beratenden und pädagogischen Arbeitsfeldern angewendet werden und dienen somit zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, zur Erweiterung der eigenen Handlungsmöglichkeiten und als Ergänzung der Methodenvielfalt.

 

TrainierInnen:

Irmgard Burtscher | Raphael Latzer

 

Folder

 


Information COVID

Unsere Seminare dienen zur beruflichen Fort- und Weiterbildung und werden als Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Bitte beachte, dass im Moment die „ggg“ Pflicht besteht. Getestet (entweder ganz frischer Antigentest, PCR - Test, genesen oder geimpft (mind. 21 Tage nach der 1. Impfung). Mit räumlichen Sicherheitsvorkehrungen wird gemeinsames Arbeiten unter Einhaltung der Covid-Maßnahmen ermöglicht.


Falls sie aus Gründen von Covid-19 (Positiv, Quarantäne oder Verbot des Arbeitgebers) nicht auf das Seminar kommen können, dann erhalten sie nach Vorlage einer Bestätigung (Arzt, Gesundheitsbehörde – BH, ArbeitgeberIn) das Geld zurück.