Die Dinge, die wir tun, anders tun ....


Resilient in Organisationen sein

30.9. - 2.10.2019

Resilient sein. Was heißt das?

Resilient sein bedeutet, stressreiche Situationen gut zu meistern. Voraussetzung dafür ist, innerlich stark und belastbar zu sein.
Unsere tägliche Beziehungsarbeit mit Mitarbeitenden, Kolleg_innen, Vorgesetzten, Coachees und Beratenden erfordert ein hohes Maß an Selbstkompetenz.

In diesem Seminar werfen wir unseren Blick auf Dinge, die wir täglich tun, und betrachten sie aus anderen Perspektiven. Wir wollen unsere Haltung festigen und damit unsere Resilienz und auch die unserer Organisationen.

 

mit Dr.in Sabine Juffinger, Mag.a Margit Kühne-Eisendle

Seminarort: Ferienhaus Bals, Hittisau - Vorarlberg

genauere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Folder

 

 


 

 

 

 

 

Akademie für GestaltSystemisches Arbeiten | 6830 Rankweil | mke@.gestaltsystemisch.at